Prüfung Jason

Uwe Gottbehüt neuer MdC in der Rheingau-Chuchi-Kiedrich

Uwe Gottbehüt MDC

Unser Kochbruder und CdC  „Jason“  (Uwe Gottbehüt) entschloss sich am Anfang diesen Jahres, die Rangerhöhung zum MdC anzugehen. Ein guter Vorsatz, den er frei nach dem Motto „Ein Mann ein Wort“ am 20. Oktober 2018 in die Tat umgesetzt hat.
So trafen sich die Kochbrüder am Prüfungstag schon  am Nachmittag im Kochdomiziel um Vorbereitungen unter der Leitung des Prüflings zu treffen.
Gegen 18 Uhr war die Prüfungskommission mit: Ordensoberer und GMdC Christof Straub, Landeskanzler und GMdC Jean-Claude-Fourcade sowie Chuchileiter und GMdC Peter Gottbehüt komplett und die Prüfung konnte beginnen.
Schon während der Vorbereitungszeit hatte Jason den Tisch in eine, dem Anlass entsprechende, Tafel verwandelt, die schon vom Ansehen her Lust machte daran zu „Speisen“.

Die gedeckte Tafel

Ein gutes Mies-en-place ist die „halbe Miete“ und verringert den Stress-Faktor während des Kochens erheblich.
Die zweite „halbe Miete“ sind gute Zutaten und die Kenntnis ihrer richtigen Zubereitung. Hier zeigte unser Jason dass er wahrlich ein geeigneter Anwärter auf das gelbe Band ist denn nach der standesgemäßen Begrüßung aller Anwesenden überraschte er uns mit folgendem Menü:

Das Menü mit den passenden Getränken:

Amuse Geule

Herbstlicher Blattsalat mit Wildhasenrücken und marinierten Beeren

* * *
Hacksteak á la Jason

* * *
Gedünsteter Seeteufel auf Safransoße mit Schnittlauch-Öl und Ricotta-Fenchel-Ravioli
* * *

Sous vide gegarte Entenbrust mit Trauben-Cassis-Soße und Walnussknödel mit karamellisierten Walnüssen

* * *
Schokoflan mit Orangenschmand und Orangenfilets

 

Rose Brut 2015 / Schloß Vaux

Chardonay 2017
Weingut Wagner, Essenheim

* * *
Weißer Burgunder trocken 2017
Weingut Faust, Martinsthal
* * *
Roter Traminer Spätlese trocken 2017
W
eingut Faust, Martinsthal
* * *

Spätburgunder Eltviller Sonnenberg 2015
Weingut Faust, Martinsthal

* * *
Goldmuskateller Moscato Giallo 2016
Kellerei Cantina Kaltern

 

Alle Teilnehmer der Prüfung waren von der Zusammenstellung und der Zubereitung wie auch von der Auswahl der passenden Getränke absolut überzeugt.

Die Jury

Die einzelnen Gänge wurden in absolut guter zeitlicher Folge serviert sodass die Jury auch immer noch genügend Raum zur Bewertung der einzelnen Speisen hatte.
Schlussendlich kam sie dann auch zu einem einvernehmlichen Ergebnis welches – „Prüfung mit hoher Punktzahl bestanden“ – lautete.

Die abschließende Laudatio vom Ordensoberen Christof Straub würdigte die Leistung des  neuen MdC Uwe Gottbehüt dann auch in hohem Maße.

Laudatio

Und dann;  —   endlich, gab es das gelbe Band, die Urkunde und den obligatorischen Trunk aus dem Römer. Danach gratulierten alle Anwesendem dem frisch gebackenen MdC der die Glückwünsche mit Stolz, wenn auch etwas abgespannt, entgegen nahm.

  

Kiedrich im Oktober 2018

 

CPB (MdC)